Architekturbüro Schmid Berlin | Gründerzeit-Altbau in Berlin-Weißensee
Architekturbüro Schmid, Berlin, Franz G. Schmid Architekt, Neubauten, Wohnungsbau, Altbauten, Umbau, Erweiterung, Modernisierung, denkmalgeschützte Gebäude, Bebauungsstudien, Entwicklung von Grundstücken, Planungsgutachten
21552
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21552,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.5.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Gründerzeit-Altbau in Berlin-Weißensee

Projektinfos

Altbausanierung und Instandsetzung, Umbau und Dachgeschossausbau eines Mietshauses in Berlin-Weißensee

  • Bauherr: Privat
  • Architekten:
    Dipl. Ing. Franz G. Schmid
    Dipl. Ing. Alexander Schmid,
    Dipl. Ing. Carlotta Birelli
  • Programm: Wohnen, Gewerbe
  • Location: Berlin, Pankow
  • Größe: Nutzfläche vor Umbau EG/ OG 2100 qm; Dachgeschoss ausgebaut DG 550 qm
  • Bauzeit: 1994 / 1996
Standort und Zustand

Das Haus ist ein typischer Gründerzeit-Altbau aus dem Jahr 1908 und liegt in dem Wohnbezirk Berlin-Weißensee an der Weissenseer Spitze. Heute befinden sich in dem Haus 44 Wohnungen und 2 Läden verschiedenster Größen. Vor der Sanierung war das Gebäude in einem sehr schlechten Zustand. Ein Teil des Hauses stand aufgrund eines Brandschadens leer.

Maßnahmenkatalog und Konzept zur Sanierung , Umbau des Hauses für zeitgemäßes Wohnen

Aufgrund extremer baulicher Mängel des Hauses und der starken Renovierungsbedürftigkeit der Bausubstanz waren umfassende Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten notwendig. Die Wohnungen sollten so umgebaut werden, dass der Anspruch an zeitgemäßes Wohnen erfüllt wird.  Ein detaillierter Maßnahmenkatalog mit der Kostenplanung und Aufzeigen von verschiedenen Varianten und Lösungsansätzen für den Umbau wurden im Vorfeld erarbeitet.

Teilweise wurden Grundrisse geändert, um moderne Bäder und Küchen einzubauen, teilweise wurde kleine Wohnungen zu Familienwohnungen zusammengelegt um den Wohnwert und die Belichtung zu verbessern.
Dabei war uns ein behutsames Vorgehen immer wichtig, alle Maßnahmen wurden unter weitgehendem Erhalt der noch intakten Teile der vorgefundenen Substanz und der Altbau Details und Materialien, wie alte Holzböden und Türen vorgenommen.

Das Dachgeschoss wurde ausgebaut, es entstanden sechs neue Wohnuungen, teilweise als Maisonette Wohnungen mit dem darunterliegenden Geschoss.

Alle Altbauten
altbau_wollankstrasse_hofgebaeude

Werkstattgebäude und Hofensemble in Alt-Pankow

altbau_pankow_einfamilienhaus_30er_jahre

Einfamilienhaus aus den 30er Jahren

Denkmalgeschütztes Stadthaus

Ehemaliges Botschaftsgebäude

Gründerzeit-Altbau in Berlin-Weißensee